Wandern

Der Hochkönig ist im Sommer ein wahres Eldorado für Wander- und Kletterfreaks. 340 km Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade erschließen das fantastische Gebiet rund um das imposante Bergmassiv. Der Start ist gleich vor der Haustür des botenwirt. Wer höher hinaus will, besteigt die Gipfel des Steinernen Meeres, des Hochsailers oder Hochkönigs.

Auch urige Almhütten und hochwertige, einheimische kulinarische Spezialitäten aus den eigenen biologisch geführten Bauernhöfen steigern die Attraktivität der Region. Ein Erholungsparadies, das Sie mit majestätischen Bergen und landwirtschaftlicher Tradition erwartet!

Eine Wanderung zu den Triffner Wasserfällen sollte man im Sommerurlaub am Hochkönig nicht versäumen. Das „Steinerne Meer“ ist die Bezeichnung für die Region in den österreichischen Alpen, in der sich die Orte Maria Alm und Saalfelden befinden. Von einem der umliegenden Berggipfel betrachtet, wirkt dieses Bergmassiv tatsächlich wie die bewegte Wasseroberfläche des Meeres.

Auch im Winter stehen viele Kilometer geräumter Winterwanderwege zur Verfügung.

Es werden fast täglich kostenlose geführte Wanderungen angeboten. Das aktuelle Wochenprogramm bzw. Wanderprogramm erhalten Sie vom Tourismusverband Hochkönig.